Impuls - Bildung, Beratung und Therapie
Impuls - Bildung, Beratung und Therapie

Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson

Tag und Uhrzeit Beginn freie Plätze Anmeldung

 

9 Termine jew. donnerstags  von

18.00 - 19.00 Uhr

 

12.04.2018 -

21.06.2018

noch freie Plätze Anmeldung

 

9 Termine jew. montags

von

18.30 - 19.30 Uhr

 

26.11.2018 -

04.02.2019

 

noch freie Plätze

 

 

Anmeldung​

 


 

Die progressive Muskelentspannung,1934 entwickelt von dem amerikanischen Arzt Edmund Jacobson, gilt als das geeignetste Entspannungsverfahren in der klinischen Praxis, nicht zuletzt, weil es leicht erlernbar ist. Die Methode findet vielseitig Anwendung und wird häufig auch therapeutisch begleitend zu klassischen und naturheilkundlichen Behandlungen und Therapien eingesetzt.

Häufige Anwendungsgebiete der Progressiven Muskelentspannung sind:

 

Kopfschmerzen

Muskuläre Verspannungen

Rückenschmerzen

Unterstützend bei Herz-Kreislauferkrankungen

Begleitend zur Krebstherapie

Bluthochdruck

Depressive Verstimmungen

Schlafstörungen

Stress

 

Mit Hilfe der Progressiven Muskelentspannung – entspannen durch anspannen - kann es uns gelingen auf körperlicher und psychischer Ebene wieder locker zu lassen und zukünftig gelassener mit Druck umzugehen.

 

Wenn wir Privat oder im Berufsleben unter Stress stehen, verkrampft sich unsere Muskulatur. Wir haben Nackenverspannungen, beißen die Zähne zusammen – sogar im Schlaf -  haben Spannungskopfschmerzen, zu hohen Blutdruck, Rückenschmerzen, fühlen uns unsicher und nervös in unterschiedlichen Situationen, etc.

 

Es handelt sich um eine typische Stressreaktion, die schon bei unseren Vorfahren ablief: durch die Vorbereitung auf Kampf oder Flucht steigt u.a. unser Muskeltonus, damit wir auf eine Bedrohung reagieren können.

Wenn Stress zum Dauerzustand wird, bleibt unser Körper in einer dauerhaften Alarmbereitschaft, und es kann zu körperlichen Schädigungen kommen.

 

Im Alltag merkt man diese Veränderungen selbst oft nicht. Der Beginn ist schleichend und man merkt die körperlichen Veränderungen oft erst, wenn der unerwünschte Zustand, wie z.B. Schlaflosigkeit über einen längeren Zeitraum bestehen bleibt. Wir nehmen unsere erhöhte Muskelspannung nicht mehr wahr.

 

Durch das Erlernen der Progressiven Muskelentspannung entsteht eine Sensibilität für den momentanen körperlichen Zustand und das seelische Befinden und man lernt nicht nur sich körperlich zu entspannen, sondern in Zukunft Stresssituationen früher zu erkennen, anders darauf zu reagieren und ruhiger damit umzugehen.

 

 

Da wir von den Krankenkassen anerkannt sind, können Ihnen bis zu 80% der Kurskosten rückerstattet werden.

  • maximale Teilnehmerzahl
    10 Personen
     
  • Ort
    Impuls-Bildung,Beratung und Therapie
    Sulzbachstraße 7
    66111 Saarbrücken
     
  • Investition
    95 € (20 € Eigenanteil)

    Da wir von den Krankenkassen anerkannt sind, können Ihnen bis zu 80% (in der Regel 75 €) der Kurskosten rückerstattet werden.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
     
  • Kursleitung
    Anke Westermann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Minimalprinzip

 

 

Autoren: Anke und Matthias Westermann

Verlag: Gollenstein Verlag; Oktober 2015

 

ISBN: 978-3-95633-053-7

 

Hier finden Sie uns

Impuls - Bildung, Beratung und Therapie

Sulzbachstraße 7

66111 Saarbrücken

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 681 7098988

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Impuls - Bildung, Beratung und Therapie