Impuls - Bildung, Beratung und Therapie
Impuls - Bildung, Beratung und Therapie

Ausbildung zum Stressreduktions Coach

Ort Termine freie Plätze Anmeldung
Saarbrücken

 

16.03.-18.03.2018

20.04.-22.04.2018

08.06.-10.06.2018

 

noch

freie Plätze

Anmeldung
Saarbrücken

 

17.02.-19.02.2017

24.03.-26.03.2017

05.05.-07.05.2017

 

noch 4

freie Plätze

Anmeldung


 

Die Ausbildung erhält das Siegel der Professional Coaching Association (ProC)

Berufsbild

Stress ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit überhaupt geworden. Stress führt bei vielen zu erheblichen psychischen Belastungen und gefährdet langfristig die Gesundheit von Kindern / Jugendlichen und Erwachsenen.

Sowohl im beruflichen / schulischen als auch im privaten Bereich werden die Aufgaben immer vielfältiger und die Zeit immer schnelllebiger. Hier die Bremse zu finden, den eigenen Weg zu erkennen, mal innezuhalten und sich über sich und sein Leben im Klaren zu werden, ist eine oft verlernte Notwendigkeit. Ausgebildete Stressreduktions-Coaches arbeiten auf der Grundlage fundierter Entspannungsverfahren und Stressreduktionsmodellen in Einzelsettings (mit Jugendlichen und Erwachsenen) an den individuellen Stressoren (wie z.B. verschiedende Ängste: Angst vor Gruppen, Angst zu Versagen, Prüfungsängste, Schulangst, Existenzängste, etc.) ihrer Coachees. Stressreduktionscoaches haben hier zum Ziel, eine höhere Resilienz des Coachees zu erreichen, neue Wege und Möglichkeiten für einen positiven Umgang mit Stress zu finden und die individuellen Stärken des Coachees sichtbar und nutzbar zu machen.

 

Voraussetzungen
Die Ausbildung zum Stressreduktions-Coach beinhaltet die abgeschlossene Ausbildung zum Entspannungstrainer /Entspannungspädagogen und setzt, da die Inhalte aufeinander aufbauen, diese voraus.

 

Ziel der Ausbildung
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung hat jeder Stressreduktions-Coach  theoretische und praktische Erfahrungen gesammelt, um Einzelpersonen (Jugendliche und Erwachsene) zu den Themen Stressreduktion und Burnout Prävention zielbringend zu coachen.

 

Inhalte der Ausbildung

Die Gesamtausbildung umfasst 21 Ausbildungstage mit folgenden Inhalten

Entspannungstrainer / Entspannungspädagoge 12 Tage 

Autogenes Training:
Entstehung und Geschichte des Autogenen Trainings / praktisches Erlernen des Autogenen Trainings / Erlernen der sechs Grundstufen / Konzeption und Gestaltung eines Kurses / Umgang mit Fragen und möglichen Problemen (Praxisbericht)


Progressive Muskelrelaxation:
Entstehung und Geschichte der Progressiven Muskelrelaxation / praktisches Erlernen der Progressiven Muskelrelaxation / die 16 Muskelgruppen / Konzeption und Gestaltung eines Kurses / Umgang mit Fragen und möglichen Problemen (Praxisbericht)


Stressbewältigungstraing:
Entstehung von Stress / Distress und Eustress / Erkennen eigener Stressoren / Genusstraining / Stressreduktion / Erlernen von Methoden aus der Rational emotiven Verhaltenstherapie (REVT) und dem Neuro-linguistischen Programmieren (NLP) / Konzeption und Gestaltung von Kurskonzepten und Einzelsettings / Fragen und mögliche Probleme (Praxisbericht)


Hypnotische Sprachmuster:
Erlernen wichtiger hypnotischer Sprachmuster nach Milton Erickson, die für die Begleitung zur tieferen Entspannung wirksam sind.


Fantasiereisen / Meditationen:
Aufbau und Entwicklung von Fantasiereisen / Einsatz von imaginativen Verfahren für Kinder und Erwachsene


Selbsterfahrung:
Die TeilnehmerInnen übernehmen an einzelnen Wochenenden selbständig Kurseinheiten, um weitreichende praktische Erfahrungen zu sammeln.


Stressreduktions-Coach weitere 9 Tage

Coaching:
Coaching Prozesse einleiten und führen / Auftragsklärung / Abgrenzung von Therapie / Was ist Coaching

EDxTM:
Dieser Teil der Ausbildung umfasst ein Wochenende und enthält die Inhalte des Level 1 der Energetischen Psychologie nach Dr. Fred Gallo. Dieses Wochenende ist auch ein offenes Wochenende für andere Teilnehmer und wird separat mit Energy Diagnostik & Treatment Methode (EDxTM) Level 1 nach Dr. Fred Gallo zertifiziert.

Methoden:
Erlernen von gezielten Modellen aus dem NLP, der REVT und der Energetischen Psychologie für die Arbeit im Einzelcoaching zum Thema Stressreduktion und Burnout Prävention.

Selbsterfahrung:
Die Teilnehmer üben die erlernten Methoden praxisnah in Kleingruppen an eigenen Themen.

Umsetzung in den Beruf:
Wie bewerbe ich mich und mein Angebot / Planung von Seminaren und Erstellen von Angeboten / Existenzgründung / Kommunikation vor Gruppen

 

Umfang der Ausbildung
Der Gesamtumfang der Ausbildung umfasst 21 Ausbildungstage. 12 Tage bis zum Abschluss zum Entspannungstrainer / Entspannungspädagogen, sowie weitere 9 Tage, aufgeteilt an 3 Wochenenden von je 3 Tagen (Freitags von 16.00 bis 20 Uhr, Samstags von 10.00 bis 18.00 Uhr und Sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr) zum Stressreduktions-Coach. Übungen zum Autogenen Training und der Progressiven Muskelrelaxation, sowie die Erstellung und Vorstellung eines Kurskonzeptes sind Bestandteil der Ausbildung.
Die Ausbildung zum Stressreduktions-Coach schließt mit einem supervidierten Coaching ab.

 

Zu den Dozenten
Anke Westermann, Diplom-Psychologin

Matthias Westermann, Diplom-Sozialpädagoge

 

Abschluss
Für die Vergabe des Zertifikates mit dem Titel Stressreduktion-Coach ist die Teilnahme an den Wochenenden, sowie ein supervidiertes Coaching erforderlich. Sollte ein Teilnehmer aus wichtigen Gründen an einem der Wochenenden nicht teilnehmen können, bekommt er die Möglichkeit in einem späteren Kurs das Wochenende kostenfrei nachzuholen.

 

Zertifikat
Das Zertifikat mit dem Titel Stressreduktion-Coach wird auf unbestimmte Zeit vergeben und enthält die Inhalte der Ausbildung. 

 

Die Ausbildung erhält das Siegel der Professional Coaching Association (ProC)

 

Teilnehmerzahl
Da es uns wichtig ist, in kleinen Gruppen einen großen Praxisbezug herzustellen, ist die Teilnehmerzahl auf maximal 14 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden in Reihenfolge Ihres Einganges bearbeitet.

 

Investition Entspannungstrainer:

1440 € (Ratenzahlung nach Absprache möglich)

 

Stressreduktion-Coach:
960 € (Ratenzahlung möglich)
für das Siegel der Professional Coaching Association (ProC fallen zusätzlich 75 € Siegelgebühr an.

 

Gesamt:
2400 € (Ratenzahlung nach Absprache möglich)

 

In dem Preis sind enthalten:
ausführliches Handout, Raummiete inkl. Getränke, Obst und Gebäck in den Pausen, Anmeldegebühr und Zertifikat.

Die Ausbildung ist vom Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft des Saarlandes geprüft und nach§4 Nr. 21 a)bb) UStG als Bildungsmaßnahme von der Umsatzsteuer befreit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Minimalprinzip

 

 

Autoren: Anke und Matthias Westermann

Verlag: Gollenstein Verlag; Oktober 2015

 

ISBN: 978-3-95633-053-7

 

Hier finden Sie uns

Impuls - Bildung, Beratung und Therapie

Sulzbachstraße 7

66111 Saarbrücken

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 681 7098988

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Impuls - Bildung, Beratung und Therapie